Inhalt:

Schloss Neuschwanstein

Schlafzimmer

 

Bild: Schlafzimmer

Das Schlafzimmer des Königs ist – wie in allen Schlössern Ludwigs II. – auffallend reich ausgestattet. Die Legende von Tristan und Isolde war das Leitmotiv. Neben den Wandbildern stellen auch die Schnitzarbeiten der Tür und die Tonfiguren am Kachelofen die beiden Hauptpersonen dar.

Das Prunkbett im neogotischen Stil und die Sitzmöbelbezüge sind mit blauer Seide versehen, auf die Löwen, Schwäne, Rautenwappen, Kronen und Lilien gestickt und appliziert sind.

Der Waschtisch ist besonders originell: Der Wasserspender ist in Form eines versilberten Schwans gearbeitet. Kleine Schwäne zieren auch die Waschgarnitur mit Wasserkanne, Schwamm- und Seifenbehälter von Eduard Wollenweber.


| nach oben |