Inhalt:

Willkommen in Schloss Neuschwanstein

Bild: Schloss Neuschwanstein

 

Aktuelle Hinweise

Sperrung der Marienbrücke:
Ab 3. August 2015 ist die Marienbrücke wegen umfassender Sanierungsarbeiten für Besucher gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November 2015 dauern. Der Zugang zum Schloss und der Führungsbetrieb sind dadurch nicht beeinträchtigt.

Der Wanderweg durch die Pöllatschlucht ist wegen Steinschlag bis auf Weiteres gesperrt. Der Zugang zum Schloss und der Führungsbetrieb sind dadurch nicht beeinträchtigt.

Wir bitten für die Einschränkungen um Verständnis.


Eintrittskarten

Eintrittskarten für Schloss Neuschwanstein sind ausschließlich im Ticket-Center Hohenschwangau unterhalb des Schlosses erhältlich. Weitere Informationen …


Informationen für Menschen mit Behinderung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Rollstuhlfahrer/innen und Gehwagenbenutzer/innen, sich für eine Führung vorab beim Ticket-Center Hohenschwangau anzumelden.

Im Schloss ist eine Behindertentoilette vorhanden.


Allgemeine Informationen für Besucher

Die Besichtigung von Schloss Neuschwanstein ist nur im Rahmen einer Führung möglich.

Im Schloss besteht Rauch-, Fotografier- und Filmverbot.

Schloss Neuschwanstein grenzt unmittelbar an das Naturschutzgebiet Ammergebirge; der Betrieb von Flugmodellen bzw. Multicoptern ist daher nicht gestattet.

Es ist nicht möglich, Kinderwagen und -kraxen, große Rucksäcke etc. in das Schloss mitzunehmen. Abstellmöglichkeiten sind nur sehr eingeschränkt vorhanden. Für abgestellte Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Tiere können in das Schloss nicht mitgenommen werden.


Infospalte:

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Mitarbeiter gesucht

Die Schlossverwaltung Neuschwanstein sucht:
eine/n Sachbearbeiter/in für den Personal- und Organisationsbereich

Partnerschaft mit Burg Himeji in Japan

 

Bild: Unterzeichnung des Abkommens zwischen Schloss Neuschwanstein und Burg Himeji

Am 26. März 2015 wurde zur gegenseitigen Verständigung und Freundschaft im Hinblick auf die Kooperation und den Austausch im Bereich Tourismusförderung ein Abkommen zwischen der Stadt Himeji und dem Freistaat Bayern geschlossen.

Homepage der Burg Himeji, Japan

Die Ludwig II.-App

Bild: Banner Ludwig II.-App

nach oben