Inhalt:

Willkommen in Schloss Neuschwanstein

Bild: Schloss Neuschwanstein

 

Aktuelle Informationen

COVID-19: Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske.

Personen ohne entsprechende Maske muss leider der Zutritt verweigert werden; dies gilt auch dann, wenn ein ärztliches Attest vorgelegt wird.

Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit.


Die Besichtigung von Schloss Neuschwanstein ist nur im Rahmen einer Führung möglich.

Tickets für Schloss Neuschwanstein erhalten Sie online unter www.hohenschwangau.de (Buchungsgebühr 2,50 Euro) und vor Ort im Ticket Center Hohenschwangau (je nach Verfügbarkeit).

Der Innenhof des Schlosses kann momentan nur im Rahmen einer Schlossführung besichtigt werden.


Aktuelles zur Restaurierung

Bild: Sängersaal

Die 2017 begonnenen, arbeitsintensiven Restaurierungen an den einzigartigen Kunstwerken finden nach und nach in allen für Besucherinnen und Besucher zugänglichen Schau-, Neben- und Funktionsräumen statt. Neben dem berühmten Sängersaal ist auch der prunkvolle Thronsaal bereits fertig restauriert. Die gesamten Arbeiten werden voraussichtlich im Lauf des Frühjahrs 2024 abgeschlossen sein.

Im Schlossrundgang sind alle Räume zu sehen.

Für eventuelle Einschränkungen bitten wir um Verständnis.


Besuchen Sie die Schlösser König Ludwigs II.

Linderhof · Neuschwanstein · Herrenchiemsee

externer Link zur Website www.linderhof.de
Link zu Schloss Neuschwanstein
externer Link zur Website www.herrenchiemsee.de

Die Schlösserverwaltung in den sozialen Medien

Hier geht's direkt zu den Artikeln in unserem Schlösserblog
zum Thema Neuschwanstein
zum Thema König Ludwig II.

Wir suchen Sie /
unsere freien Stellen

Die Schlossverwaltung Neuschwanstein sucht:
Schlossführer/innen (m/w/d)

Gebaute Träume für die Welterbeliste – Die Schlösser König Ludwigs II. von Bayern

Link zum UNESCO-Welterbeantrag

Neuschwanstein, Linderhof, das Königshaus am Schachen und Herrenchiemsee stehen offiziell auf der deutschen Vorschlagsliste zur Ernennung zum UNESCO-Welterbe. Voraussichtlich im Sommer 2025 entscheidet das Welterbekomitee über die Eintragung.

ausführliche Informationen zum UNESCO-Welterbeantrag

Das aktuelle Wetter

 


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden